Unfälle

Nach Sturz: Freerider erliegt Verletzungen

22.01.2021 • 16:49 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
DSC_0556
39-Jähriger verstarb drei Tage nach seiner Wiederbelebung im KrankenhausSchenkair

39-jähriger Skifahrer ist am Freitag seinen Verletzungen erlegen.

Der erfahrene Freerider hatte nach einem Sprung über einen Felsen die Balance verloren, stürzte und blieb kopfüber im Tiefschnee stecken. Er wurde von der Pistenrettung geborgen und wiederbelebt, doch blieb sein Zustand kritisch.