Unfälle

79-Jährige bei E-Bike-Unfall schwer verletzt

26.07.2021 • 11:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
ABD0136-20190217

Eine 79-jährige Frau aus Langenegg ist am Montag mit ihrem E-Bike gestürzt und zog sich schwere Verletzungen zu.

Am Montagmorgen fuhren eine 79-jährige Frau aus Langenegg und ihr 53-jähriger Sohn mit ihren E-Bikes von Langenegg kommend auf der Landesstraße in Richtung Lingenau.

Bei der Einmündung in die Parzelle Dörnle dürfte die Frau den Abbiegevorgang ihres Sohnes zu spät bemerkt haben und fuhr mit dem Fahrrad gegen das Rad des 53-Jährigen. Beide E-Biker stürzten, wobei sich die Frau schwere (Fraktur der rechten Schulter, Schürfwunden und eine Gehirnerschütterung) und ihr Sohn leichte Verletzungen (Schürfwunden am Ellenbogen und Knie) zuzogen.

Die Radfahrerin wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Bregenz gebracht.

(red)