Kultur

„Freidimensional“ im Raum aufgetaucht

04.01.2022 • 20:47 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
14 Betonbüsten tauchen aus dem Boden der Johanniterkirche auf. <span class="copyright">Wikimedia/Asurnipal</span>
14 Betonbüsten tauchen aus dem Boden der Johanniterkirche auf. Wikimedia/Asurnipal

Max Grüter bespielt die Johanniterkirche mit Beton-Tauchern, im März folgt Elke Maier.