Österreich

Frau sprang in Tirol aus zweitem Stock: verletzt

07.08.2022 • 21:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Verletzte wurde mit der Rettung in die Klinik nach Innsbruck gebracht (Sujetbild)
Die Verletzte wurde mit der Rettung in die Klinik nach Innsbruck gebracht (Sujetbild) Juergen Fuchs

Ihre Mutter hatte die Wohnung zugesperrt, als sie zur Arbeit ging.

Sonntagfrüh musste eine 30-jährige Frau in Telfs (Bezirk Innsbruck-Land) von der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert werden, nachdem sie aus dem zweiten Stock rund drei Meter tief auf ein Vordach gesprungen war. Ihre Mutter hatte laut Polizei irrtümlich die Wohnungstüre abgesperrt, als sie zur Arbeit ging, und keine Schlüssel hinterlegt.

Aufgrund der örtlichen Lage musste für die Bergung der Verletzten die Feuerwehr angefordert werden. Nach vorläufigem Ermittlungsstand ergaben sich keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.