Sport

Dominic Thiem muss Cincinnati auslassen

09.08.2022 • 12:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Dominic Thiem
Dominic Thiem APA/EXPA/JOHANN GRODER

Wegen einer Atemwegsinfektion kann Dominic Thiem nicht am Masters-Turnier in Cincinnati teilnehmen. In Winston-Salem will der 28-Jährige dafür wieder antreten.

Die Rückkehr von Tennis-Star Dominic Thiem auf Hartplatz im Vorfeld der US Open verzögert sich. Der Niederösterreicher muss das nächstwöchige Masters-1000-Turnier in Cincinnati laut Angaben seines Managements vom Dienstag wegen einer Atemwegsinfektion auslassen. Sein anschließendes Antreten in Winston Salem sollte sich aber ausgehen, hieß es weiters.

Der nach langer Verletzungspause auf seinem Weg zurück zuletzt in Kitzbühel im Viertelfinale ausgeschiedene Niederösterreicher wollte vor den US Open in Cincinnati und Winston Salem antreten. Der frühere Weltranglisten-Dritte hat das Major in New York vor seiner Handgelenksverletzung 2020 gewonnen. Für heuer hat der im Ranking außerhalb der Top 200 liegende Thiem eine Wildcard erhalten.