Lokal

Wie zufrieden die Vorarlberger mit der Bahn sind

26.08.2022 • 19:54 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Wie zufrieden die Vorarlberger mit der Bahn sind
Trotz Zufriedenheit gibt es Verbesserungspotenzial.ÖBB

Bahntest 2022: Vorarlbergs Fahrgäste zufriedener als der Österreich-Schnitt. Verbesserungspotenzial gibt es aber trotzdem.

Zufriedener als der Österreich-Schnitt haben sich die Vorarlberger Fahrgäste beim VCÖ-Bahntest 2022 gezeigt. Besonders gute Noten bekam das Zugpersonal in punkto Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. Darüber hinaus sind laut der Umfrage 80 Prozent mit der Pünktlichkeit zufrieden. Beim VCÖ-Bahntest wurden heuer mehr als 9.300 Fahrgäste in den Zügen von zehn Bahnunternehmen befragt, mehr als 300 befragte Fahrgäste waren aus Vorarlberg. Allerdings zeigten die Befragten auch auf, wo es weitere Verbesserungen braucht: Ein Viertel der Fahrgäste merkte etwa an, dass in den vergangenen zwölf Monaten weniger Zugpersonal anzutreffen war als davor.

Sieben Prozent der Vorarlberger Fahrgäste waren mit dem Sitzplatzangebot unzufrieden. Während drei Viertel der Fahrgäste Verbesserungen bei der Abstimmung der Bahn mit dem regionalen Busverkehr erlebte, sieht ein Viertel der Fahrgäste Verschlechterungen. Das in Vorarlberg im Vergleich zu anderen Bundesländern bessere Bahnangebot macht sich auch beim VCÖ-Bahntest bemerkbar. Während österreichweit 28 Prozent der Fahrgäste mit der Anzahl der Verbindungen auf regionalen Strecken unzufrieden sind, sind es in Vorarlberg nur 15 Prozent. Ähnlich bei der Pünktlichkeit: Österreichweit sehen ein Viertel der Fahrgäste Verbesserungsbedarf bei der Pünktlichkeit, hingegen nur ein Fünftel der Vorarlberger Bahnfahrenden.

Ebenfalls positiv bewertet der VCÖ, dass acht von zehn Vorarlberger Fahrgästen, die eine Jahresnetzkarte besitzen, nun häufiger mit der Bahn fahren als davor, mehr als die Hälfte davon viel häufiger. „Mit dem Klimaticket Vorarlberg können insbesondere Pendler im Vergleich zum Auto sehr viel Geld sparen, vor allem angesichts der gestiegenen Spritpreise“, betont VCÖ-Experte Michael Schwendinger. Mit dem Klimaticket Vorarlberg können alle öffentlichen Verkehrsmittel des Bundeslandes ein ganzes Jahr lang um nur 363 Euro benützt werden.

Ein Drittel von Vorarlbergs Fahrgästen spricht sich beim VCÖ-Bahntest für eine Erweiterung des Klimatickets aus, etwa dass es als Rabattkarte für Anrufsammeltaxis und Sharing-Angebote gilt oder überhaupt Carsharing, Bikesharing und Park & Ride inkludiert. In der Schweiz gibt es mit dem Swiss Pass bereits eine umfassende Mobilitätskarte, informiert der VCÖ.

Umfrage

Pünktlichkeit

Sehr zufrieden : 29 Prozent

Zufrieden: 49 Prozent

Befriedigend: 17 Prozent

Unzufrieden: 3 Prozent

Gar nicht zufrieden: 2 Prozent

Häufigkeit der Zugverbindungen

Sehr zufrieden : 43 Prozent

Zufrieden: 42 Prozent

Wenig zufrieden: 14 Prozent

Gar nicht zufrieden :1 Prozent

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.