Lokal

Saftig, frisch und schmackhaft

03.09.2022 • 14:49 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Stefan Jazbec und seine Frau Cindy Willam bei der Arbeit. <span class="copyright">Hartinger</span>
Stefan Jazbec und seine Frau Cindy Willam bei der Arbeit. Hartinger

Der Foodtruck „The falling cow“ im Bregenzer Wald bereitet Burger nach ­amerikanischer Art zu – feines Fingerfood.

Wer in Bezau schon an der alten Säge vorbeigefahren ist, dem ist bestimmt das Logo des dortigen Foodtrucks aufgefallen: Eine Kuh, die von einer Klippe auf einen Truck fällt. Ob man es glaubt oder nicht, das Verkehrsschild gibt es – mit Auto statt Truck – tatsächlich im US-Staat Arizona. „Wir wollten etwas, das im Gedächtnis bleibt“, erklärt Eigentümer Stefan Jazbec. „Mittlerweile bleiben einige stehen, nur um das Logo zu fotografieren.“ Zusammen mit seiner Frau Cindy Willam betreibt er den Foodtruck.

Neben klassischen Burgern gibt es auch einen Wälderburger mit Bergkäse.<span class="copyright">Hartinger</span>
Neben klassischen Burgern gibt es auch einen Wälderburger mit Bergkäse.Hartinger

Der Foodtruck

„Wir haben uns für das Konzept entschieden, weil es in Amerika sehr gut ankommt. Außerdem wollten wir beide raus aus der normalen Gastronomie“, erzählt Jazbec. Dazu haben sie sich ein altes Postfahrzeug aus Dänemark geholt. Der Foodtruck kommt auch im Bregenzerwald gut an, wie Willam sagt: „An guten Tagen gehen bei uns um die 200 Burger über die Truck-Theke.“ Für jeden ist die passende Kombination dabei. Außer Hamburger, Spicy Chickenburger und Cheesburger bieten die Eheleute auch einen Wälderburger, verfeinert mit Bergkäse, Speck, Senfsosse und Röstzwiebeln an. Für Vegetarier gibt es den Veggieburger, der aus gekochter Hirse, Haferflocken und Zucchini gemacht und mit indischen Gewürzen verfeinert wird.

Die Burgerbuns – Brötchen – macht Cindy Willam selber. „Die Vorbereitungen sind schwieriger, als die Arbeit im Truck selbst“, erklärt sie. Auch das Fleisch und das frisch geschnittene Gemüse wollen nämlich hergerichtet werden. Willam und Jazbec bereiten alles vor ihrer Schicht vor, damit es im Truck so schnell wie möglich zubereitet werden kann.

Die Burgerbrötchen macht Cindy Willam Selbst. <span class="copyright">Hartinger</span>
Die Burgerbrötchen macht Cindy Willam Selbst. Hartinger

Zufriedene Kunden

„Die Arbeit ist sehr anstregend, im Sommer zusätzlich. Es wird richtig heiß im Truck“, erklärt Stefan Jazbec. „Aber wir machen es trotzdem gerne, den Menschen zuliebe. Es macht Spaß und man lernt oft lustige Leute kennen“, fügt er hinzu.

Kontakt & Öffnungszeiten

The falling cow

Öffnungszeiten: Dienstag und Sonntag 11.30 Uhr bis 13 Uhr und anschließend 17 Uhr bis 19 Uhr

Telefon: 0664 99296659

Adresse: Obere 688

6870 Bezau

Von Petra Milosavljevic

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.