Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

„Wir waren zu fromm“

Schönleitner für Öffnung der Grünen zur Mitte

Die Grünen könnten sich jetzt „keinen Flügelkampf leisten“, warnt der steirische Landeschef Lambert Schönleitner. „Wir führen Auseinandersetzungen zu oft auf dem Balkon statt im Keller“, mahnt er.

Zugleich nennt der Steirer schonungslos weitere Ursachen für das Debakel: Man sei „zu fromm“ mit SPÖ-Kanzler Christian Kern umgegangen, der einen „antisemitischen Wahlkampf“ zu verantworten habe. Falsch sei auch die Verbannung der Jung-Grünen gewesen: „Da hätte man einzelne Personen zur Rechenschaft ziehen müssen, nicht die gesamte Gruppe.“ Und Eva Glawischnig habe schon vor ihrem Rücktritt zu wenig Rückhalt in der Partei bekommen.

Die Grünen müssten sich zur Mitte öffnen, mahnt Schönleitner seine Parteikollegen in Wien und Graz: „Man kann mit einer Politik, die sich nur ideologisch links definiert, nicht die ganze Breite der Grünen abdecken.“ Richtig gemacht habe man es etwa mit den „Heimat“-Plakaten im Van-der-Bellen-Wahlkampf. Ernst Sittinger

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.