Ein Abendessen im Zeichen der Migrationsfrage

Nach den Schwerpunktsetzungen des Gipfels im Juni sollen nun in Salzburg Taten folgen. Frontex-Ausbau wirft aber neue Fragen auf.

Am groben Fahrplan für den Salzburg-Gipfel arbeitet man schon seit einem Jahr, doch rund um das ursprüngliche Kernthema „Interne Sicherheit“ haben sich längst andere Bereiche herauskristallisiert, die einmal mehr das Treffen der 28 Staats- und Regierungschefs dominieren werden. So ist das Abendessen

Artikel 17 von 136
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.