Österreich hinkt EU hinterher

1 Österreich hat einen der höchsten Einkommensunterschiede der EU (Frauenministerium, Gender Index 2017). Frauen mit und ohne Lehrabschluss, aber auch Akademikerinnen sind davon betroffen. Die Lohnschere zwischen Frauen und Männern lag 2015 bei 21,7 % (2006: 25,5 %). Dieser hohe Wert geht gleichzeit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.