2018 brachte die Rekorde zum Schmelzen

Jetzt ist es so gut wie fix: Kein Jahr war in Österreich seit Beginn der Aufzeichnungen so warm wie das aktuelle. Der Klimawandel schlägt sich im Alpenraum stärker nieder als im globalen Schnitt.

Von Günter Pilch

Was sich bereits zu Monatsbeginn abgezeichnet hatte, ist jetzt quasi amtlich: Bricht in den letzten Tagen des Jahres nicht noch eine sibirische Kaltfront über das Land herein, wird das Jahr 2018 als das wärmste in Österreich jemals gemessene in die 250-jährige Geschichte der Wetterau

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.