Auch Fremde dürfen billig in Italiens Museen

2003 gab der EuGH nichtitalienischen Pensionisten recht, die sich im Dogenpalast diskriminiert gefühlt hatten. Italienische Pensionisten hatten dort wie in anderen italienischen Sehenswürdigkeiten verbilligten Zutritt, sie nicht. Auf Klage der Kommission, an die sich zahlreiche Touristen gewandt hat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.