Chinas Paradekonzern steckt in der Bredouille

Sicher unsicher? Konzernriese Huawei steht unter Spionageverdacht. Wie das kam und welche Auswirkungen es auf den Bau neuer Mobilfunknetze hat.

Von Markus Zottler und Roman Vilgut

Neuseeland hat’s getan, Australien ebenso und die USA waren ohnehin die Ersten. Was die genannten Länder gemein haben? Allesamt schlossen sie das chinesische Unternehmen Huawei vom Bau der neuen Mobilfunknetze aus, zahlreiche weitere Staaten überlegen denselben Sch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.