Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Die Hand des heiligenStephan

Kaum sonst wo entfaltet die Geschichte bis in die Gegenwart eine so große politische Wirkmacht wie in Ungarn. Sie verbindet das Land mit Europa und sie trennt es davon. Von Boris Kálnoky aus Budapest

Jedes Jahr am 20. August vergewissern sich die Ungarn, dass ihr Staat noch rechtens regiert wird. Vor der Sankt-Stephans-Basilika in Budapest versammeln sich Tausende Menschen, alle Bischöfe des Landes zelebrieren eine Messe und schwärmen dann aus, um den dicht gedrängten Gläubigen den Leib Christi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.