Das Ende eines Experiments

„Genug ist genug!“ – mit den Worten beendet der Kanzler am Abend die Koalition. Und fügt hinzu: „Die FPÖ kann es nicht.“ Am 22. September dürfte gewählt werden.

Von Michael Jungwirth

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende: Nach stundenlangen Beratungen über die Konsequenzen aus dem fatalen Ibiza-Ausflug des Vizekanzlers hat sich Bundeskanzler Sebastian Kurz gestern für die radikalere Option entschieden und die Reißleine gezogen. Eine Viert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area