Alle Wege führen durch Utopia

ESSAY. Der alte Menschheitstraum von einer besseren Welt ist nach 1989 in Verruf geraten, diskreditiert durch die Schrecken des 20. Jahrhunderts. Aber der Totengräbergesang ist verfrüht. Von Ilija Trojanow

Die Zukunft steht gerade auf wackligen Füßen. Alles ist gut, aber nichts wird gut sein – so denken nicht wenige in Mitteleuropa, besorgt um den Verlust dessen, was wir heute noch haben. Zur Ablenkung ergötzen wir uns an Endzeitvisionen. Ob in der Romantrilogie „Die Tribute von Panem“ oder in der Fer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.