Wie ParteienStaatsbetriebe einfärben

Das Machtspiel von Schwarz, Rot und Blau: Von rund 3000 Managerposten, die Regierungen in den vergangenen 25 Jahren vergeben hatten, ging rund die Hälfte an eindeutig parteinahe Führungskräfte.

Von Georg Renner

Bitte daher im Ministerrat keinesfalls der BMF-Vorlage zustimmen (auch wenn Fuchs zugestimmt haben sollte)“ – so endete eine vergangenen Herbst durch Zufall publik gewordene SMS des damaligen Vizekanzlers und FPÖ-Chefs Heinz-Christian Strache, mit der er verhindern wollte, dass die B

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area