Ein Antisemit aus der Mitte Deutschlands

Nach dem Anschlag in Halle muss sich das Land einer Antisemitismusdebatte stellen. Das Ausmaß der Tat wird immer deutlicher.

Am Morgen danach versucht das Land zu begreifen, was passiert ist am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur in Halle an der Saale. Der deutsche Innenminister Horst Seehofer (CSU) ist ebenso nach Sachsen-Anhalt gereist wie Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, um sich nach dem Anschlag vor der Syn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area