Neue Inhalte, neue Regeln, alte Probleme

Mit einer Reformklausur stellte die FPÖ die Weichen für ihre Neuausrichtung, künftig soll es strenge Transparenzregelungen und neue Themen geben. Eine aktuelle Personalie bringt die Partei jedoch erneut in Bedrängnis.

Von Christina Traar, Leoben

Während in der Asia-Therme in Leoben sauniert und gebadet wird, rauchten im Hotel nebenan zwei Tage lang die Köpfe. Hier hatten sich die Spitzen der FPÖ für ihre Reformklausur einquartiert, um die angekündigte Neuausrichtung der Partei auf Schiene zu bringen. An einem ents

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.