INTERVIEW

„Wir wollen uns für Frauen öffnen“

Andreas Rabl, Welser Bürgermeister und Reformgruppenchef, über neue Inhalte.

Herr Rabl, das freiheitliche Familienbild sei zu eng gefasst gewesen und soll nun breiter verstanden werden. Was soll das bedeuten?

Andreas Rabl: Die traditionelle Familienform mit Vater, Mutter und Kind ist überholt. Inzwischen gibt es unterschiedliche Formen. Dank einer Scheidungsrate von über 50 P

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.