„Chiuso per virus“:Italien sperrt zu

Reportage. Corona hat in unserem südlichen Nachbarland das öffentliche Leben mehr oder weniger zum Erliegen gebracht. Nicht alle scheinen unglücklich darüber. Ein Lokalaugenschein unseres Korrespondenten.

Strahlender Frühlingshimmel am Donnerstagvormittag in Rom. Im Park der Villa Pamphili im Westen der Ewigen Stadt begegnet man zu dieser Tageszeit normalerweise nur ein paar einsamen Joggern. An diesem Tag ist es anders: Eltern sind mit ihren Kindern unterwegs. Auf dem Spielplatz sieht man Mütter mit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.