„Ich kenne die Doppelbelastung sehr gut“

INTERVIEW. Die dreifache Mutter Christine Aschbacher muss das Land als Arbeits- und Familienministerin durch die Jobkrise führen. Von Veronika Dolna

Was bedeutet Ihnen der Muttertag?

Christine AschbacheR: Für mich ist er ein Feiertag auf zwei Ebenen. Ich freue mich auf die Zeit mit meinen Kindern. Zu meiner Mutter habe ich eine enge Beziehung und der Muttertag ist für mich ein Anlass, ein großes „Danke“ zu sagen. Als Großmutter ist sie auch eine

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.