Anträge gegen Masernimpfpflicht abgelehnt

Das deutsche Bundesverfassungsgericht hat zwei Eilanträge gegen die Masernimpfpflicht abgelehnt. Die Klagen von zwei Eltern jeweils einjähriger Kinder richteten sich gegen die seit März geltende Impfpflicht. Kinder in Kindergärten, Schulen und der Kindertagespflege müssen seither gegen die hochanste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.