Ist Sloweniens Premier Janša wirklich autoritär?

Analyse. Im Nachbarland reißen die Proteste gegen die konservativ geführte Regierung nicht ab. Doch sollte man es sich mit ihrer Deutung nicht zu einfach machen.

In Slowenien radeln seit vier Wochen Tausende Bürger durch die Städte, um gegen die Koalition unter dem konservativen Ministerpräsidenten Janez Janša zu demonstrieren. Die Proteste finden jeden Freitag am frühen Abend statt. Die Angaben über die Zahl der Teilnehmer gehen weit auseinander, doch einig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.