Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Energiesparlabel für Autoreifen ab Donnerstag EU-weit Pflicht

Brüssel/Wien. Am 1. November 2012 tritt eine EU-Verordnung für ein Autoreifenlabel in Kraft. Hersteller von Reifen werden damit verpflichtet, ihre Produkte mit einem Label zu versehen, das Auskunft über die Energieeffizienz gibt. Informiert wird über die Treibstoffeffizienz, die Sicherheit auf nassen Straßen und den Lärmlevel. „Wer auf das Label schaut, kann Benzin und damit Geld sparen“, erklärte EU-Energiekommissar Günther Oettinger am Dienstag.

Ab Donnerstag sollen Autofahrer so schnell abschätzen können, mit welchen Autoreifen sie Benzin sparen können. Das Label ähnelt der bereits bekannten Energiekennzeichnung auf Kühlschränken oder Waschmaschinen. Der Buchstabe „G“ steht dabei für einen hohen Energieverbrauch, „A“ ist die Bestwertung. Neben dem Treibstoffverbrauch sind auch die Parameter „Grip“ auf nassen Straßen und der Lärm entscheidend für die Einstufung des Reifens.

Die richtige Reifenwahl wirkt sich auf den Treibstoffverbrauch und damit auf die Kosten aus. So kann ein Reifen der Wertung „A“ im Vergleich zu einem schlechteren Modell dem Konsumenten bis zu 230 Euro pro Jahr sparen. Auch wenn der energieeffizienteste Reifensatz teurer ist, ergeben sich für das zweite Jahr Einsparungen von 100 bis 140 Euro.

Festgehalten wird, dass das neue Reifenlabel kein Ersatz für ein Qualitätslabel ist.

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.