Russe

Journalistenmord: 30 Jahre Haft

Ein junger Bulgare ist für den Mord an einer Journalistin vor gut einem halben Jahr zu 30 Jahren Haft verurteilt worden. Ein Gericht in der bulgarischen Donau­stadt Russe verhängte am Montag die Haftstrafe nach einem Schnellverfahren. Es handele sich um eine Tat aus sexuellen Motiven, die nicht mit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area