Caritas

Appell an künftige Bundesregierung

Caritas fordert Taten statt Worte.  Symbolbild/Archiv

Caritas fordert Taten statt Worte.  Symbolbild/Archiv

„Es ist beschämend, dass auch in einem reichen Land wie Österreich fast ein Fünftel aller Kinder und Jugendlichen armutsgefährdet ist. Ich appelliere an die zukünftige Bundesregierung, sich stärker für ein besseres Leben von Kindern einzusetzen – weltweit und auch in Österreich“, betonte Andreas Kna

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.