New York

Großstudie zeigt Nachteile von Malariamitteln gegen Corona

Von Donald Trump empfohlenes Malaria-Medikament ­erhöht laut einer Studie die Sterblichkeitsrate.

Die von US-Präsident Trump beworbenen Malariamittel sind als Medikamente gegen das Coronavirus kontraproduktiv. Bei einem Vergleich von etwa 96.000 Patienten auf sechs Kontinenten habe sich gezeigt, dass die Sterberate von Menschen, die Hydroxychloroquin und Chloroquin einnahmen, bei 13 Prozent lag,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.