Wenig Schnee, viele Verletzte

Viel zu tun. Über die Feiertage hatten die Bergrettung sowie das Personal der Ambulanzen alle Hände voll zu tun. Die derzeitigen Pistenverhältnisse spiegeln sich auch in der Art der Verletzungen wider. Seiten 20/21  Christoph schöch/Bergrettung

zum Artikel: Volle Pisten und zahlreiche Patienten
Artikel 1 von 103
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.