Zeit für die Familie

Wien. Der Chef der deutschen Sozialdemokraten wird zum Vorbild für die Minister der Österreichischen Volkspartei. Sigmar Gabriels Ankündigung, sich auch als Vizekanzler jeden Mittwochnachmittag für seine Tochter freizunehmen, findet mit Familienministerin Sophie Karmasin und Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter Nachahmer. Karmasin will freie Wochenenden, Rupprechter sagte gestern in der Ö 1-Reihe „Im Journal zu Gast“, er habe sein Sekretariat angewiesen, dass mindestens zwei Abende pro Woche ab 18 Uhr für die Familie frei bleiben müssten. Zudem könnten ihn seine Söhne im Ministerium besuchen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.