Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Denkzettel

Jetzt ist Österreich dran

Die Deutschen haben Kinderehen neu geregelt.

361 Kinder, die verheiratet sind und jünger als 14 Jahre. Nicht in Indien, auch nicht im Sudan, wo Kinder jedes Alters verheiratet werden. Nein, in Deutschland, wo im Vorjahr 1475 Minderjährige verheiratet waren, die meisten als Flüchtlinge ins Land gekommen. Wer sich nun auf die Suche nach diesen Zahlen in Österreich macht, der wird leider enttäuscht. Die gibt es nicht. Warum? Weiß auch niemand. Alle Anfragen einer Abgeordneten blieben bislang unbeantwortet. Wieso steckt hier die Regierung den Kopf so fest in den Sand?

Aus Angst, sich dem Problem „Kinderehen mitten unter uns“ stellen und Maßnahmen ergreifen zu müssen? Das wäre mehr als traurig. Die Opfer sind nämlich im schlimmsten Fall junge Mädchen, rechtlos, vielleicht schwanger, sexueller Ausbeutung ausgeliefert, sie haben vermutlich auch keinen Zugang zu Bildung – und vor allem keine Aussicht auf Änderung ihrer Situation. Da sollte zumindest mit der Erhebung der Zahlen endlich begonnen werden. Alice Samec

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.