Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Denkzettel

Punkt auf der Habenseite

Späte Hilfe für Langzeitarbeitssuchende.

Seit Ausbruch der Wirtschaftskrise hat sich die steigende Zahl Langzeitarbeitssuchender europaweit zu einem grundlegenden Problem manifestiert. In Österreich waren 2009 weniger als 15 Prozent der Arbeitslosen langzeitarbeitslos, heute liegt ihr Anteil bei 35 Prozent. Jetzt ist die Krise zwar vorbei, und der Jobmarkt floriert. Doch während die Gesamtarbeitslosigkeit sinkt, bleibt die Lage für über ein Jahr lang Arbeitssuchende vorerst trist.

Die sieben mageren Krisenjahre waren nicht allein der Grund. Ostöffnung des Arbeitsmarktes, Alterung der Gesellschaft und das höhere Pensionsalter verfestigten die Misere. Die jüngste Einigung auf Beschäftigungsbonus und Aktion 20.000 für Ältere hätte man sich schon viel früher gewünscht, dafür kam sie jetzt mit umso größerer Dringlichkeit. Der Mai wies erneut um acht Prozent mehr Langzeitarbeitslose auf.

Und die scheidende Koalition rettete auf den letzten Metern einen Punkt auf die Habenseite ihrer Bilanz. Hannes Gaisch-Faustmann

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.