Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Denkzettel

Das Argument der Macht

Die Katalonienkrise als Beispiel für miese Politik.

Kataloniens Regionalpräsident verbarrikadiert sich in Barcelona und will sich nicht beugen. Madrid stellt die Rute schon lange ins Fenster und droht nun mit echten Schlägen. Verhaftungen gab’s schon, weitere werden folgen, der Entzug der Autonomie kommt noch. Dass Madrid im Recht ist, keinen Millimeter einlenkt und am längeren Hebel sitzt, hilft in dieser verfahrenen Situation nicht weiter. Barcelona und Madrid agieren seit Wochen wie zwei rabiate Autofahrer, die mit Vollgas aufeinander zufahren. Mit einem Blechschaden kommt da niemand mehr davon.

Die Katalonienkrise ist ein Lehrbeispiel für schlechte Politik, da wie dort. Statt auf die Macht des Arguments wurde auf das Argument der Macht gesetzt. Der Konflikt muss ein abschreckendes Beispiel für andere Länder sein, die mit Separatismus konfrontiert sind. Davon gibt es immer mehr. Am Sonntag halten die Lombardei und Venetien Referenden über mehr Autonomie ab. Italien sollte aus Spaniens Verhalten seine Lektion gelernt haben. Manuela Swoboda

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.