Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Presseschau zur lage der SPÖ

Pläne für die Opposition

LINZ. Unter Schwarz-Blau sind zahlreiche Reformen zu erwarten, die die Popularität der Regierung senken können. Andererseits ist Kurz jung genug, um eine neue Ära zu begründen. Mit dem Ausscheiden der Grünen aus dem Parlament kann sich die SPÖ links ausbreiten. Vielleicht schafft es Kern, die Partei inhaltlich zu einen und personell ein starkes Team aufzubauen. Falls nicht, hat die SPÖ wohl fünf Jahre Zeit für Plan B.

Die Chancen der SPÖ stehen gut

SALZBURG. Die Chancen für ein Comeback der SPÖ stehen nicht schlecht. Immerhin muss die neue Arbeitnehmerpartei FPÖ erst zeigen, ob sie wirklich die Interessen der Arbeiter und Angestellten in diesem Land vertritt. Von der Reform des Pensionssystems inklusive Anhebung des Pensionsantrittsalters bis zu einem höheren Mindestlohn und mehr Netto vom Brutto haben die Freiheitlichen den Arbeitnehmern vieles versprochen.

Antworten aus der Mottenkiste

WIEN. Ein Wesensmerkmal der heutigen Sozialdemokratie und ein Grund für ihre Krise ist ihre mangelnde Flexibilität. Jene Bewegung, die sich seit ihrer Gründung als progressiv verstanden hat, ist heute erstarrt. Ihre Antworten kramt sie umständlich aus der alten Mottenkiste hervor. Was nicht in den ideologischen Rahmen passt, muss irgendwie hineingezwängt werden. Auch wenn das die Wähler nicht mehr interessiert. Die Funktionäre interessiert es.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.