Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Denkzettel

Dialog ist der einzige Weg

Madrid muss Katalonien ein Angebot machen.

Die von Spaniens Regierung angestrebte Rückkehr zur Legalität und Normalität in Katalonien wird nicht einfach sein. Denn auch wenn die Separatisten nicht mehr am Ruder sind: Sie haben noch rund die Hälfte der 7,5 Millionen Katalanen hinter sich. Das könnte sich höchstens ändern, wenn Spaniens Regierungschef Mariano Rajoy den Katalanen ein attraktives politisches Angebot macht. Umfragen lassen wenig Zweifel daran, dass die Unabhängigkeitsfront nur deswegen so stark wurde, weil Rajoy in den letzten Jahren alle Wünsche nach mehr Selbstbestimmung und Selbstverwaltung ablehnte.

Mehr Steuerhoheit, weniger Bevormundung, vielleicht auch irgendwann ein ganz legales Referendum über mehr Autonomie oder Unabhängigkeit – warum soll man Katalonien nicht gestatten, was auch in anderen europäischen Regionen möglich ist? Dialog und Verhandlungen werden also weiterhin gefragt sein. Wobei eines klar sein muss: Gespräche können nur auf dem Boden des Gesetzes stattfinden. Ralph Schulze

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.