Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Presseschau

Ausscheiden eigentlich unvorstellbar MÜNCHEN. Borussia Dortmund findet keine Lösungen. So richtig mag sich dort niemand ausmalen, dass man gegen Salzburg ausscheidet. Schließlich verfügt der BVB mit Trainer Peter Stöger über einen Kenner des österreichischen Fußballs. Aber wer Stögers Provenienz für einen Dortmunder Wettbewerbsvorteil hielt, glaubt auch, dass Ärzte nie krank werden und dass Dortmund eine Oase der Authentizität im sonst durchkommerzialisierten Fußball ist.

Stöger lieferte keine Argumente

HAMBURG. Borussia Dortmund bleibt auch unter Peter Stöger ein Rätsel. Auf überzeugende Spiele folgen zuverlässig schwache. Die Niederlage gegen Salzburg offenbarte eklatante Defizite, es scheint die Struktur zu fehlen. BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke dürfte bei der Frage, ob er die Arbeit mit Stöger fortsetzen soll, nicht weitergekommen sein. Viele Argumente für eine Weiterbeschäftigung hat der Österreicher an diesem Abend nicht geliefert.

Ösis lachen über den BVB-Ösi

HAMBURG. BVB-Schmach! Die Ösis lachen den BVB-Ösi aus! Dortmund verliert mit Trainer Peter Stöger (51) das Achtelfinal-Hinspiel in der Europa League 1:2 gegen den FC Salzburg. Auch weil Toprak zu lange grapscht. Kurz nach der Pause zieht der Verteidiger so lange an Salzburg-Stürmer Hwang, bis der in den Strafraum reinfällt. Zweite Pleite für den gebürtigen Wiener Stöger beim BVB. Dortmund nur schwach-gelb – jetzt brauchen sie ein Euro-Wunder!

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.