Denkzettel

Immer nur an Donnerstagen

Einig bei der Wahl, uneins bei der Durchführung.

Die einen wollen mehr Entscheidungen aus Brüssel, die anderen mehr Subsidiarität der Mitgliedsstaaten. Beides ist nicht leicht, wie die EU-Wahl zeigt. Dauert sie doch volle vier Tage. Die einzelnen Länder-Ergebnisse werden bis zuletzt wie ein Staatsgeheimnis gehütet, damit sich niemand beeinflusst f

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area