Denkzettel

Dritte Front

Im roten Wien ist die ÖVP auf Platz zwei vorgerückt.

Dass die SPÖ als größte Oppositionspartei vom Zerfall der türkis-blauen Koalition bei der EU-Wahl nicht profitiert hat, sollte der einst staatstragenden Partei zu denken geben. Noch dazu enthüllt der Blick auf die Detailergebnisse einen – aus SPÖ-Sicht – besorgniserregenden Trend. Bisher verlor die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area