Leitartikel

Gläserne Parteien

Es gibt schlicht keinen vernünftigen Grund, warum Parteifinanzen überhaupt geheim bleiben sollten. Jedenfalls müssen aber Tricks wie die „Stückelung“ verboten werden.

Was passiert, wenn unsereins, sagen wir, statt eine einzige, umfassenden Steuererklärung abzugeben, diese in fünf oder sechs „kleinere“ stückelt – sodass jede einzelne davon Einnahmen unter der ersten Steuerstufe von 11.000 Euro ausweist? Nun, im günstigsten Fall werden die Beamten des nächstgelegen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area