Leitartikel

Das Ende der „freien Fahrt“

Der Autoverkehr stößt vielerorts an seine Grenzen, wie nicht zuletzt Mautpläne und Fahrverbote zeigen. Doch das Autofahren ist noch immer viel zu attraktiv.

Rechtzeitig zum Beginn der sommerlichen Reisewelle ist das deutsch-österreichische Verhältnis in Sachen Straßenverkehr gründlich gestört. Schuld sind die geplatzte deutsche Autobahnmaut, die Lkw-Blockabfertigung in Kufstein und das jetzt in Tirol und Salzburg vermehrt überlegte Ausweich-Fahrverbot f

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.