Leitartikel

Kein Nährboden für Gewalt

Kein Nährboden für Gewalt
Kein Nährboden für Gewalt

Nach der Ermordung des Politikers Walter Lübcke durch einen Rechtsradikalen sollte sich die Gesellschaft gegen Hassorgien stemmen. Woher immer sie kommen. Und nicht nur in Deutschland.

Toleranz ist ein weites Feld, für manche zu weit. So musste sich der frühere deutsche Bundespräsident Joachim Gauck kürzlich herbe Kritik gefallen lassen, als er auch zu mehr „Toleranz in Richtung rechts“ aufrief. Denn diese, konkretisierte Gauck, fordere auch, nicht jeden, der schwer konservativ se

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area