Lichtblick

Weg mit den Waffen

Nach Attentat geben Neuseeländer ihre Privatgewehre ab.

Vier Monate nach dem Anschlag eines Rechtsextremen mit 51 Toten setzt Neuseeland ein klares Zeichen. In Christchurch, wo der Attentäter das Feuer auf Gläubige in zwei Moscheen eröffnet hatte, startete die erste von mehr als 250 geplanten Einsammlungen von privaten Halbautomatik-Gewehren. Die Waffen,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area