Ohne Handyrechner

Ab den 1970er-Jahren war die große Zeit des Interrailreisens. Einer der Aspekte, an den ich mich – neben den Sehenswürdigkeiten – besonders erinnere, war das Thema Geld. Wie weltmännisch fühlte man sich, wenn man täglich in Währungen mit klingenden Namen wechselte! Heute Kronen, morgen Francs, überm

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area