Leitartikel

Die Antwort der Experten

Natürlich kann man das Bundesheer auch günstiger betreiben. Welche Konsequenzen das für Österreich haben kann, zeigt sich aber erst in einer Krisensituation.

Egal, wie die nächste Regierung zusammengesetzt sein wird, so viel scheint schon fix zu sein: Der künftige Verteidigungsminister wird mehr Geld als seine Vorgänger zur Verfügung haben.

Darin besteht ja weitgehend Einigkeit, sieht man sich die Aussendungen und Wortmeldungen aus den Parteizentralen der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area