Leitartikel

Harte Landung

Die Pleite von Thomas Cook, dem zweitgrößten Reisekonzern der Welt, legt auch die Verwundbarkeit der globalisierten Reiseindustrie schonungslos offen.

Nicht weniger als „die größte Rückholaktion in Friedenszeiten“ kündigte die britische Regierung nach den krachend gescheiterten Rettungsverhandlungen rund um den Reiseriesen Thomas Cook an. 600.000 Urlauber, die ihren Urlaub über den nun bankrotten Konzern gebucht hatten, sind derzeit weltweit verst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area