Leitartikel

Die Geiselhaft

Knapp vor der Wahl kommen pikante Details über die Finanzgebarung des ehemaligen FPÖ-Chefs Heinz-Christian Strache ans Licht. Aber was bedeuten sie?

Heinz-Christian Strache und seine Frau Philippa müssen auf großem Fuß gelebt haben. Ein Vizekanzler-Gehalt von fast 20.000 Euro brutto, dazu 10.000 Euro Spesenrahmen bei der FPÖ Wien, ein weiteres Spesenkonto bei der Bundespartei, 2500 Euro Beihilfe für die Miete und obendrauf noch die Gelder, die F

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area