Leitartikel

Die Schuldabwälzung

Der Niedergang der SPÖ begann weder mit Christian Kern noch mit Pamela Rendi-Wagner. Er begann in der Ära Faymann. Einer der Seinen soll nun die Neuaufstellung leiten?

Wir leben in Zeiten kurzer Erinnerungsspannen. Wer erinnert sich noch daran, dass bis 2016 der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann hieß? Nach zwei glücklosen Jahren mit Alfred Gusenbauer hatte er der SPÖ acht Jahre lang immerhin das Kanzleramt erhalten. Mehr zu behaupten, wäre vermessen.

Der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area