Lichtblick

Wisch und weg

Verschärfte Richtlinien: Instagram verbietet Schönheits-OP-Filter.

Im Internet sind alle schön: Früher wurden Fotos aufwendig vom Grafiker retuschiert. Heute kann das jeder selbst. Semiprofessionell, aber immerhin: mit dem eigenen Handy. Auch die Foto-App Instagram bietet sogenannte „Beauty-Filter“ an, die das Gesicht optimieren sollen. Augenringe bis zum Ischias?

Artikel 22 von 102
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.