Lichtblick

Physik statt brutaler Gewalt

Physikkenntnisse zweier Ärzte befreiten Kinderzunge aus Flasche.

Beim Saftauslecken war ein siebenjähriger Bub in Hannover mit der Zunge in einer Glasflasche stecken geblieben. Was normalerweise einen Feuerwehreinsatz und das gefährliche Zerschneiden der Flasche mit einer hohen Verletzungsgefahr oder gar Narkose und Intubation zur Folge hätte, lösten zwei Ärzte e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.