E-M@IL AN . . .

. . . HANS JÖRG SCHELLING

Gratulation, Ihnen glückte die nächste, wunderbare Wortschöpfung. Sie plädieren als oberster Finanzherr dafür, fortan den „Verwaltungskostendämpfungspfad“ einzuschlagen. Das muss man zwei Mal lesen und dann an die Analyse gehen. Eher von hinten. Pfad ist klar. Beim „Dämpfen“ aber herrscht Zwiespalt, Nudeln scheiden wohl aus. Es geht ja um Kosten. Kosten kann man auch Nudeln, aber sie lassen sich nicht senken. Verwalten aber irgendwie schon. Noch tappen wir im Dunkeln, der harte Kern des redaktionellen Weisenrates plädiert für Dämpfgeplauder. Das ist grob, das muss noch ein wenig eingedampft werden. Bis dahin: gut Pfad!

werner.krause@kleinezeitung.at

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.